• Was essen Menschen, die jünger wirken?

    Das ist gar nicht so leicht zu sagen, denn die Studien, die untersucht haben warum Menschen jünger wirken, unterscheiden sich teilweise enorm. Da gibt es solche, die das allgemeine Ernährungsverhalten unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen untersucht haben und daraus Rückschlüsse auf die Hautalterung gezogen haben. Andere haben sich nur einzelne Nahrungsbestandteile angeschaut wie zum Beispiel den Kaffee- oder Teekonsum oder den Verzehr bestimmter Öle. In ein paar Untersuchungen wurden auch Messungen bestimmter Blutwerte oder der Spiegel freier Radikale in der Haut oder im Blut durchgeführt. Das Thema Haut und Ernährung wurde demnach aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet und die Forscher haben Interessantes zu Tage befördert.

  • Vitamin C hellt Pigmentflecken auf

    Unsere Großmütter haben schon geahnt, was sich heute wissenschaftlich belegen lässt: Vitamin C kann Pigmentflecken bleichen. Deshalb träufelte Oma Zitronensaft auf die damals unbeliebten, heute aber begehrten Sommersprossen. Um Erfolge zu sehen, waren aber Ausdauer und Durchhaltevermögen notwendig. Vitamin C ist tatsächlich ein effektiver Wirkstoff gegen zu viel Hautfarbstoff, denn das Vitamin setzt gleich an mehreren Stellen an.